Meteorologischer Winteranfang

Traumhafter meteorologischer Winteranfang. Quelle: foto-webcam.eu

Nach einem im Flachland meist grauen November präsentiert sich der Meteorologische Winteranfang endlich wieder sonnig und herrlich winterlich. Damit scheint der Winter endgültig Einzug gehalten zu haben. Auch in den kommenden Tagen soll es immer wieder schneien, aber auch mal die Sonne scheinen.

Ende der Revisionsarbeiten

Visuelle Seilkontrolle. Foto: Markus Ostertag

Noch bis einschließlich Sonntag sind bei der Wendelstein-Seilbahn in Bayrischzell die regulären Revisionsarbeiten im Gange. Das Foto zeigt zwei Mitarbeiter bei der so genannten visuellen Seilkontrolle. Ab Montag, 22. November verkehren die beiden Großkabinen wieder täglich gemäß Winterfahrplan. Bergfahrten stündlich beziehungsweise halbstündlich ab 9.15 Uhr. Letzte Talfahrt um 16.00 Uhr. Der Gipfelweg am Wendelstein ist aktuell geöffnet. Witterungs- bzw. lagebedingte Einschränkungen sind möglich, deshalb sollten sich Ausflügler stets auch unter www.wendelsteinbahn.de über die tagesaktuellen Wetter- und Betriebsinfos sowie über die aktuellen Corona-Vorgaben informieren.

Lok in der Testphase

Foto: P. Hofmann

Bevor die neue Lok 5 der Wendelsteinbahn in den Regelbetrieb gehen kann wird sie in den nächsten Wochen noch ausgiebig im Gelände getestet. Dies umfasst z.B. Bremsproben auf der Strecke mit maximaler Steigung, mit angekuppelter Schneeschleuder, bei Nässe etc. Eine offizielle Betriebserlaubnis für das in der Schweiz produzierte Fahrzeug erteilt nach erfolgreicher Abnahme schließlich die Regierung von Oberbayern.

Brücke Gembachau

Foto: H. Bichler

Fast ehrfürchtig schauen Rosalie und ihr Pony auf dieser Aufnahme vom 31.10. der vorbeifahrenden Zahnradbahn zu. Der beliebte Ponyreithof St. Margarethen befindet sich im unteren Streckenabschnitt der Wendelstein-Zahnradbahn im schönen Ortsteil Gembachau von Brannenburg. In früheren Zeiten gab es hier sogar eine offizielle Haltestelle der Zahnradbahn.

50 Jahre Wendelstein-Seilbahn

Gleich zweimal fielen die geplanten Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Seilbahn auf den Wendelstein der Corona-Pandemie zum Opfer. Wer das runde Jubiläum doch noch ein wenig würdigen möchte, heimatkundlich interessiert oder technikbegeistert ist kann am Wochenende vom 6. und 7. November 2021 einen exklusiven Blick hinter die Kulissen werfen. Mehr Infos unter https://www.wendelsteinbahn.de/50-jahre-wendelstein-seilbahn

Familienzuwachs

Seit gestern hat die Wendelstein-Zahnradbahn ein neues Familienmitglied, die 22 t schwere Lok 5. Eine ganze Schar an Eisenbahnbegeisterten und Wendelsteinbahnern, darunter zahlreiche ehemalige Mitarbeiter, nahm das aus der Schweiz gelieferte Fahrzeug bereits am Montagabend in Empfang. Medienvertreter von der dpa, vom Bayerischen Rundfunk und vom Oberbayerischen Volksblatt berichteten über das Jahrhundert-Ereignis bei der Wendelsteinbahn.

Spannend gestaltete sich das Abladen der Lok vom Schwertransporter aufs Gleis. Foto: Steimle