Blumenpracht am Wendelstein

Der Gipfelweg wird derzeit von einer wahren Blumenpracht umrahmt. Neben letzten Frühblühern wie dem Bayrischen Enzian oder der Silberwurz erwarten den Blumenliebhaber auch mehrere Orchideenarten, Gamswurz, Gold-Fingerkraut, Alpen–Aster, Akelei und viele andere Blumen. Viel Spaß beim Entdecken!

Alpenglöckchen

Es ist wieder soweit. Dort, wo an den Nordhängen und in Schneetälchen der Schnee verschwindet, wächst als erstes das Alpenglöckchen. Die auch Soldanellen, Eisglöckchen oder Troddelblumen genannten zarten Blümchen durchstoßen als eine der ersten Frühjahrsboten sogar noch dünne Schneedecken, um mit ihrer bläulich lilafarbenen Blüte als eine der ersten die Frühjahrssonne begrüßen zu können. Am Wendelstein ist sie ziemlich häufig anzutreffen. Fotos: Claudia Hinz