Morgenrot, Schlechtwetterbot‘

Morgenrot in Richtung Osten. Quelle: foto-webcam.eu, Webcam Ost

… oder in diesem Fall Winterbot‘, denn bei Temperaturen um -10°C wird der nahende Niederschlag durchweg als Schnee fallen. Der Wendelstein kann es auf jeden Fall gebrauchen, denn die Messstelle des Lawinenwarndienst oberhalb vom Soinsee gerade einmal 68cm.

Morgenrot

Letzte Woche konnte Michael Schmuck dieses wundervolle Morgenrot von Feldkirchen Westerham aufnehmen. „Da ham die Engerl wohl noch mal den Ofen angeworfen und Platzerl gebacken. Die aufziehenden Regenwolken und Niederschlagsschleier boten mal wieder ein besonders schönes Farbenspiel am Alpenrand.“

Frostige Bergstation

Minus 6 Grad derzeit an der Bergstation. Diese aktuellen Impressionen ließ uns Markus Ostertag von der Wendelstein-Seilbahn heute Vormittag zukommen. Während des Lockdowns werden ausschließlich die Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks auf Abruf zu ihrem Arbeitsplatz auf dem Wendelstein befördert, da sie den Sendebetrieb rund um die Uhr aufrecht erhalten müssen. Und so kommen auch wir zumindest in den Genuss dieser eindrucksvollen Bilder!

Fotos: Markus Ostertag

Klare Sicht vor Kaltfront

Glasklar und ohne Wolken und Nebel zeigten sich am Mittwoch und Donnerstag Morgen der Wendelstein von Feldkirchen-Westerham aus. Michael Schmuck machte diese schönen Aufnahmen 🙂

Inzwischen ist es auf den Bergen wieder weiß geworden, aber leider wieder nur vorübergehend, bereits am Sonntag steigen die Temperaturen nochmal deutlich in den positiven Temperaturbereich.

Nebel im Alpenvorland

Michael Schmuck konnte gestern wieder wunderbare Fotos aufnehmen.

„Gestern Morgen lag die Nebelobergrenze bei ca. 550m. Mein Wohnort Feldkirchen blieb gestern zum Glück den ganzen Tag in der Sonne. Ab Bruckmühl hielt sich bis Mittag die Nebelsuppe. Und so hab ich morgens vor der Arbeit einen Abstecher nach Kleinhöhenrain und Kirchdorf gemacht und ein paar schöne Eindrücke für euch eingefangen. Dabei durfte ich auch mal ein paar Bilder durch eine Glaskugel machen, die eine andere Fotografin am Aussichtspunkt gerade ausgepackt hatte. Hat auch was, wie ich finde. Leider war es gestern auch oberhalb vom Nebel recht diesig, weshalb die Aufnahmen recht grell wirken. Danach noch ein paar Runden mit dem Copter an der Nebelgrenze bei Kirchdorf gedreht und dann ab zur Arbeit…“

Nachfolgend einige Nebelstimmungen der letzten Wochen. Vielen Dank an Michael Schmuck!

Schlafende Jungfrau

Von Nordwesten her wird das Wendelstein-Panorama oft als „Schlafende Jungfrau“ bezeichnet. Auf dieser Aufnahme liegt sie „auf Watte gebettet“. Herzlichen Dank an Klaus Suchfort aus Bad Feilnbach für seinen schönen Beitrag zum Wendelsteinbild des Tages 🙂

Foto: Klaus Suchfort

Herbstliches Brannenburg

Der vergangene Sonntag, 25. Oktober lud aufgrund herrlichen Herbstwetters zu einem Spaziergang ein. Hier eine Aufnahme von Brannenburg am Fuß des Wendelsteins. Es zeigt den Wendelstein umrahmt von Soinwand, Hochsalwand, Lechnerköpfl und Breitenberg in wunderschönen Herbstfarben. Herzlichen Dank an Anton Aumüller für seinen Beitrag zum Wendelsteinbild des Tages 🙂 

Foto: Anton Aumüller