Aktionstag zur Höhle

Zum internationalen Tag der Höhlen und des Karstes am 6. Juni 2022 rückt das Innere des Wendelstein wieder einmal in den Vordergrund: Rund 20 Höhlenforscher vom Verein für Höhlenkunde in München engagieren sich anlässlich des Aktionstages mit fachkundigen Führungen in der Wendelsteinhöhle, Höhlen-Quiz u.v.m. Der Eintritt in Deutschlands höchstgelegene Schauhöhle ist am 6. Juni gratis. Weitere Infos: https://www.wendelsteinbahn.de/hoehlen-aktion-am-wendelstein

82 Stufen führen über einen in den 1960er Jahren künstlich geschaffenen Zugangsstollen tief in den Bauch des Wendelsteins. Foto: T. Kujat

Seltene Perspektive

Fotograf Thomas Kujat, unterwegs im Auftrag des Chiemgau Tourismusverbands auf der Suche nach den schönsten Urlaubsmotiven zwischen Predigtstuhl und Wendelstein, gewährt uns mit dieser Aufnahme eine seltene Perspektive.

_MG_1068

Foto: Chiemgau Tourismus e.V., Thomas Kujat

Das Bild entstand bereits 2018, als das Wendelsteinkircherl im Rahmen von Sanierungsarbeiten eingerüstet war und Kujat – noch dazu bei hervorragender Fernsicht – das Kirchendach erklimmen konnte.

Schöne Pfingsten

Wir wünschen allen Besuchern schöne Pfingstfeiertage!

Wem der Sinn nach einem Gottesdienst in der höchstgelegenen Kirche Deutschlands steht kann dies während der Sommersaison jeden Sonntag um 11.00 Uhr am Wendelstein erleben.

Patrozinium

Am Sonntag, 26. August 2018 feiert Deutschlands höchst gelegene Kirche am Wendelstein Patrozinium. Der Festgottesdienst beginnt um 11.00 Uhr und wird von Prälat Peter Neuhauser zelebriert. Der Brannenburger Kirchenchor sowie Bläser umrahmen die Messe musikalisch. Bei schönem Wetter findet der Gottesdienst im Freien statt, genau wie das anschließend geplante Standkonzert der Musikapelle Brannenburg.

Wendelsteinkirche_Foto Thomas Kujat

Foto: Thomas Kujat