Panoramaweg

Ein Weg, der die Bezeichnung „Panoramaweg“ wahrhaft verdient, ist der am Wendelstein. Der Rundweg führt von der Bergstation auf 1.724 rund um das felsige Gipfelmassiv, so dass Wanderer von den Chiemgauer Bergen im Osten über den Großglockner im Süden sowie Zugspitze und Allgäu im Südwesten bis ins bayerische Voralpenland im Norden, und bei guter Sicht sogar bis in den Bayerischen Wald, blicken können. Seit gestern ist der Panoramaweg nach den im Frühjahr üblichen Sanierungsarbeiten wieder geöffnet, und somit auch der Themenweg Geologie am Wendelstein. Mehr Infos: https://www.wendelsteinbahn.de/gipfel-und-panoramaweg

Inversionswetterlage

Ab heute sind die Wendelsteinbahnen wegen der turnusmäßigen Revisionsarbeiten außer Betrieb. Die Seilbahn fährt vsl. ab 30.11. wieder, die Zahnradbahn erst ab 19.12.

Quasi zur Überbrückung hier zwei wunderbare Fotografien von Detlef Dehn, aufgenommen am 31.10. am Wendelstein, wo bei klassischer Inversionswetterlage ein besonders schönes Licht zum Fotografieren herrschte.

Panoramabild vom Wendelstein am 31.10.19. Foto: Detlef Dehn

Innenaufnahme Wendelsteinkirche am 31. 10.19. Foto: Detlef Dehn

Sonnenuntergang über dem Nebelmeer

Wendelstein Seilbahn Nebelmeer Ostertag 15. Dez.18

So herrlich winterlich-vorweihnachtlich war es am vergangenen Samstag am Wendelstein! Fotografiert wurde von der Seilbahn-Bergstation aus, direkt in den Sonnenuntergang über den Zentralalpen hinein. Rechts im Bild das markante Gipfelmassiv der Zugspitze. Oft ahnt man leider im neblig-trüben Tal gar nicht, wie unfassbar schön es oberhalb der Nebelgrenze ist, deshalb lohnt sich gerade in der kalten Jahreszeit ein regelmäßiger Blick auf die Webcams in der Region. Wie gut, dass Markus Ostertag von der Wendelsteinbahn diesen wundervollen Augenblick festgehalten hat und uns teilhaben lässt 🙂