Gleishang am 5. Februar 2020

So sah der Gleishang am Wendelstein oberhalb der Mitteralm gestern aus.

Foto: F. Obermair. Gleishang am Wendelstein, fotografiert am 5.2.20

Unter diesen Bedingungen ist an Skibetrieb am Wendelstein derzeit leider noch immer nicht zu denken. Bis oberhalb 1.400 m hatte es nur geregnet. Für Irritation sorgt dabei aktuell die Messstation am Soin, welche eine Schneehöhe von über einem Meter meldet: https://www.lawinenwarndienst-bayern.de/res/daten_meldungen/messdaten/messstation.php?rid=16

Zustande kommt dieser Messwert durch vom starken Wind verfrachteten Schnee. Wendelsteinkennern ist dieses Phänomen bekannt.

Traumwochenende steht bevor

Nach den letzten Schneefällen sind die Pisten nun wieder hergerichtet und bei Gipfeltemperaturen bis +5°C und herrlichem Sonnenschein steht uns ein Traumskiwochenende bevor. Also nichts wie rauf auf den Wendelstein!

→aktuelle Betriebsinfos der Wendelsteinbahn

Fotos: Helmut Unbehauen

 

Skibetrieb am Wendelstein

Nach umfangreichen Präparierungsarbeiten in den vergangenen beiden Tagen sind heute sämtliche Beförderungsanlagen am Wendelstein wieder in Betrieb und Ost- sowie Westabfahrt offen. Abseits der gesicherten Pisten herrscht allerdings erhöhte Lawinengefahr! Aktuelle Betriebsinfos: www.wendelsteinbahn.de/wetter

Pistenraupe Damenabfahrt

Foto: Helmut Unbehauen

Hotelhang

unterführung hotelhang pezzer3

Gestern nahmen sich die Pistenraupenfahrer der Wendelsteinbahn die Unterführung für Skifahrer an der Zahnradbahn-Trasse vor. Noch immer muss an den Skiabfahrten eine gewaltige Masse an Schnee bewegt werden, bevor es losgehen kann. Wer den Wendelstein kennt, weiß, dass hier oft die Verfrachtungen das Problem sind. Die Ausmaße sind derzeit jedoch um ein Vielfaches extremer als sonst. Voraussichtlich zum Wochenende kann der Skibetrieb am Wendelstein starten. Infos: www.wendelsteinbahn.de/wetter

Fotos: Prof. Dr. Heinz-Jürgen Pezzer

unterführung hotelhang pezzer1

Schneemassen am Wendelstein

Dieses Foto, gestern aufgenommen aus dem Hubschrauber, zeigt die nach wie vor gewaltigen Schneemassen am Wendelstein. Hier im Bereich Hotelhang und die unter dicken Schneewachten verschwundene Kesselgalerie und Bahntrasse. An Skibetrieb ist in den nächsten Tagen nicht zu denken. Auch bei der Seilbahn ist bis auf weiteres keine öffentliche Fahrgastbeförderung möglich.

Foto: Obermair

img_4835