Ballon-Festival

Zwischen Wendelstein und Hochries waren am heutigen Dienstag, 24. Januar 2023 zahlreiche Heißluftballone zu bestaunen, hier festgehalten von der Hochries-Webcam. Die Herkunft wird aus dem Kaiserwinkl am Nordrand des Wilden Kaisers vermutet, wo derzeit noch bis 28. Jänner das 20. INT. KAISERWINKL ALPIN-BALLOONING stattfindet.

Schauspieler Maximilian Brückner am Wendelstein

Man mag es glauben oder nicht, aber bei der links auf dem Webcambild markierten Person handelt es sich um den u.a. aus „Räuber Kneißl“, „Hindafing“ und „Arctic Circle“ bekannten Maximilian Brückner mit Kamerateam. Für die Sendung ARD Brisant stapfte der aus Riedering stammende Schauspieler heute am Wendelstein durch den Schnee und sprach dabei über seinen neuen Film „Riesending – Jede Stunde zählt“. Nicht nur für Bergfreunde dürfte der Film ein Muss sein, denn es geht darin um den spektakulären Höhlenunfall des Höhlenforschers Johann Westhauser im Jahr 2014. Brückner mimt im Film den Einsatzleiter der Bergwacht. Ausgestrahlt werden soll das am Wendelstein gedrehte Interview um Weihnachten herum.

Quelle: ARD Mediathek

Stimmungsvolle Vorweihnachtszeit am Wendelstein

Während es in den Tälern rund um den Wendelstein am vergangenen Wochenende sehr trüb und neblig war konnte man hoch droben im Wendelsteinhaus einen stimmungsvollen Advent erleben. Die folgende wunderschöne Bildergalerie haben wir Markus Ostertag von der Wendelstein-Seilbahn zu verdanken.

Advent am Wendelstein

Seit rund 140 Jahren trotz das Wendelsteinkircherl jeder Witterung. Archivbild von Hans Vogt.

Am kommenden Wochenende findet nach zwei Jahren pandemiebedingtem Aussetzen wieder der beliebte „Advent am Wendelstein“ statt. Mit dem Reinerlös der karitativen Veranstaltung unterstützt die Wendelsteinbahn erneut jeweils zur Hälfte die Spendenaktionen des Miesbacher Merkur („Leser helfen Lesern„) und des Oberbayerischen Volkblattes („OVB-Leser zeigen Herz„)

Wir wünschen Euch allen einen schönen 2. Advent!

Nächster Halt: Bayrischzell

Diese tolle Aufnahme von der BRB-Haltestelle Bayrischzell mit Blick zum Wendelstein ließ uns Anton Aumüller aus Brannenburg zukommen. Das Bild entstand am vergangenen Dienstag, 15. Nov. 2022.

Mit der Bayerischen Regiobahn (BRB) gelangen Bergfreunde aus Richtung München bequem zum Wendelstein. Wer die Seilbahn nutzen will, sollte an der Haltestelle Osterhofen aussteigen, denn von dort sind es nur wenige Schritte zur Talstation. In Betrieb ist die Wendelstein-Seilbahn allerdings erst ab Samstag, 26. Nov. wieder. Hier geht es zu den aktuellen Betriebsinfos

Gipfelweg

Wegen Schnee und Eisglätte ist der nordseitig verlaufende Panoramaweg am Wendelstein derzeit geschlossen. Bis zur Spitze gelangen Wanderer aber über den Gipfelweg, der aufgrund seiner SW-Ausrichtung deutlich mehr Sonne abbekommt. Auch die Schauhöhle am Wendelstein ist noch für Besucher geöffnet. Die Zahnradbahn in Brannenburg ist noch bis einschl. Sonntag, 20. November in Betrieb.

Schnee an Leonhardi

Gestern fanden in der Region vielerorts Leonhardiritte statt. Beim gemütlichen Hinterherzockeln hinter einem Pferdefuhrwerk, das gerade auf dem Heimweg vom Leonhardiritt in Fischhausen war, hatten Gaby und Lily Mayer Zeit und Muße bei Hagnberg dieses schöne Bild vom verschneiten Wendelsteingipfel aus dem Auto zu knipsen. Herzlichen Dank für Euren erneuten Beitrag zum Wendelsteinblog 🙂