Webcambilder im Juli 2022

Der Juli war rund um den Wendelstein etwa 2,5°C zu warm und es gab in den Tallagen Höchsttemperaturen bis 35°C. Zwar gab es im Inntal mehr Niederschlag als im restlichen Deutschland, dennoch fielen auch hier nur etwa 80% des Monatssolls. Dafür machte die Sonne 10 Prozent Überstunden.

Die Webcambilder zeigten vor allem wunderschöne Abendstimmungen, meistens vor und nach Gewitter, aber auch schöne Wolkenformationen. Nachfolgend die schönsten Bilder des Monats.

Quelle: foto-webcam.eu

Traumhafte Abendstimmung und nachfolgende Gewitter

Nachdem es gestern in den Tälern bis 33°C heiß war und auch auf dem Wendelstein mit 25,7°C ungewöhnlich warm, bildeten sich am Abend Gewitter, die von der Zugspitze kommend auf den Wendelstein zuzogen. Zuerst sorgten die Wolken und feuchteren Luftschichten für eine traumhaft schöne Abendstimmung, bevor es dann auch hier krachte.

Quelle: foto-webcan.eu

Wendelstein Safari

Wer die Augen offen hält, der kann am Wendelstein allerhand verschiedene Tiere entdecken, wie diese Hirsche. Aus der Seilbahn heraus hat Kabinenschaffner Markus Ostertag dabei natürlich den allerbesten Überblick 🙂

Sommertag in Bayrischzell

Diese wunderschönen aktuellen Impressionen aus Bayrischzell ließ uns Markus Ostertag zukommen. Wer mit der Bayerischen Regiobahn anreist um anschließend den Wendelstein per Seilbahn zu erklimmen, steigt an der Haltestelle Osterhofen aus und kommt auf dem nur ca. 5-minütigen Fußmarsch zur Talstation an der herrlichen Kneippanlage vorbei.

Webcambilder im Juni 2022

Der Juni war in der Region etwa 3,5°C zu warm und der drittwärmste Juni seit 1950. Bei überdurchschnittlich viel Sonnenschein gab es immer wieder Gewitter, so dass am Alpenraum als einer der wenigen Regionen Deutschlands das Niederschlagssoll erreicht oder teilweise überschritten wurde. Die Gewitter sorgten immer wieder für schöne Wolken, Morgen- und Abendstimmungen. Nachfolgend einige der schönsten und interessantesten Webcambilder des Junis.

Quelle: foto-webcam.eu

Wendelstein-Wild

Wild-Familie mit Nachwuchs beim Frühstück im Wendelsteingebiet, fotografiert aus der Seilbahn-Kabine heraus von Markus Ostertag. Herzlichen Dank für den netten Beitrag zum Wendelstein-Blog 🙂

Regenbogen und Alpenglühen

Der Pfingstsonntag endete nach einem Gewitter mit einem roten Regenbogen und intensiven Alpenglühen. Das intensive Rot entsteht durch die zusätzlichen Wassertröpfchen, welche als zusätzliche Aerosole das spektralfarbene Licht der tief stehenden Sonne derart streuen, dass nur noch das langwellige Rot die Berggipfel beleuchtet.

Roter Regenbogen und Alpenglühen am Heuberg von Brannenburg aus. Foto: Julia Posselt
Alpenglühen am Kaisergebirge. Foto: Webcam Wendelstein-Ost