Der Winter gibt nicht auf

Zwischen einem kräftigen Hoch über den Britischen Inseln und einem skandinavischen Tief kommt seit gestern sehr kühle Luft nach Mitteleuropa. Gewittrige Schnee- und Graupelschauer brachten in der letzten Nacht in der Bergen noch einmal den Winter zurück. Auch auf dem Wendelstein wurde es nochmals weiß und die Blümchen wurden in Schnee gebettet.

Aber so markant dieser Kaltlufteinbruch kam, so schnell geht er auch wieder. Bereits heute Nachmittag setzte sich erneut Hochdruckeinfluss durch und die Sonne erwärmt die Luft in den Tälern bis Donnerstag wieder auf frühlingshafte 20°C.