Supermond

Supermond über dem Wendelstein. Foto: Sabine Schlichtmann

Der gestrige Vollmond war wieder ein Supermond. Um als Supermond zu gelten, muss sich unser Trabant auf mindestens 367.600 Kilometer der Erde nähern, gestern waren es 357.418 Kilometer. Ursache für die unterschiedlichen Mondabstände ist die elliptische Umlaufbahn, auf welcher der Mond zwischen 356.400 und 406.700 Kilometern Abstand die Erde umkreist. Visuell entspricht der Unterschied vom erdfernsten zum erdnächsten Mond ungefähr dem Verhältnis eines 1 Euro zu einem 2 Euro-Stück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s