Der Herbst sieht rot

Gerade noch haben wir über Schnee berichtet, schon zeigt der Herbst, was er sonst noch so kann. Nämlich warm, sogar ziemlich warm. Im Vorfeld des inzwischen vereinigten Sturmtiefs IGNATZ/HENDRIK wurden gestern im Alpenvorland föhnige 22°C (Rosenheim) erreicht, auf dem Wendelsteingipfel immerhin 15°C. Der Schnee war bei solchen Temperaturen natürlich schnell Geschichte. Und der Föhn zauberte herrliche Morgen- und Abendfarben an den Himmel, die Michael Schmuck von Kleinhöhenrain und Feldkirchen aus und die Wendelsteinblick-Webcam in Bad Endorf festhielten.

Dieser Kampf der Jahreszeiten geht nun in die nächste Runde, es gibt auch in der nächsten Woche ein markantes Auf- und Ab der Temperaturen mit immer wieder vorübergehender weißer Bezuckerung der Berggipfel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s