Die kältesten Nächte seit 2012

Eisblumen am Fenster zur Wendelstein-Seilbahn (Archivbild: Claudia Hinz)

In der letzten Woche wurden mit einer nördlichen Strömung arktische Luftmassen heran geführt. Nach Schneefällen ist es am Donnerstag aufgeklart und aufgrund der kalten Schneedecke sind die Temperaturen in den Keller gegangen.

Auf dem Wendelstein ist die Temperatur in der Nacht zu Freitag auf -17,1°C gesunken, in der Nacht zum Samstag sogar auf -18,8°C. Ähnlich kalt war es zuletzt im Februar 2012 mit einem nächtlichen Minimum von -22,9°C. Der absolute Tiefstwert stammt aber aus dem Jahre 1956, damals sank das Thermometer am Morgen des 8.02. auf -29,1°C.

Nun kommen wir aber ins andere Extrem und nach den Vorhersagemodellen sind am kommenden Wochenende auf dem Wendelstein zweistellige Plusgrade zu erwarten. Ob wir in die Nähe des bisherigen Temperaturrekord von 14,3°C vom 29.02.1960 kommen, bleibt abzuwarten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s